Versicherungsnews der Woche

Versicherungsnews

Was gibt es Neues bei den deutschen Versicherern? Welche Themen werden in der Branche diskutiert? Und was plant der Gesetzgeber? Jeden Freitag stellen wir hier die wichtigsten Versicherungsnachrichten der Woche zusammen, damit Sie auf dem Laufenden bleiben!

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 8

Krankenkassen erzielen Überschuss von drei Milliarden

„Die gesetzlichen Kassen stehen wegen der Konjunktur so gut da wie lange nicht. Die Reserven steigen auf einen Milliarden-Rekordwert.“

                                                                                                                            … mehr unter ikz-online.de                            

Wohngebäudeschäden: „Leitungswasser“ häufigste Ursache 
„2016 verursachte die Gefahr „Leitungswasser“ die meisten Schäden und war in Summe auch am teuersten für die Versicherer. Dies zeigen aktuelle GDV-Zahlen. Ein deutlich rückläufiger Trend war nur bei den Schäden durch Naturgewalten festzustellen. Während es zwischen 2011 und 2016 bei Sturm- und Hagelschäden und erweiterten Elementarschäden immense Schwankungen gab, zeigt der Trend bei Feuer- und vor allem bei Leitungswasserschäden klar nach oben, was Schadenzahl, Versicherungsleistungen und Durchschnittsschaden betrifft.“

                                                                                                           … mehr unter versicherungsjournal.de

Bafin schränkt Rabatte zur Kundengewinnung ein
„Bündel- und Bestandsrabatte dürfen von Versicherern künftig nicht mehr genutzt werden, um Kunden für einen weiteren Versicherungsvertrag zu gewinnen. Sie sind verboten.“

                                                                                                    … mehr unter versicherungsmagazin.de

                                                                                                          

IDD-Umsetzung: Abgrenzung von Versicherungsberater und Makler 
“ Im Zuge der IDD-Umsetzung ist es bezüglich der Rechte und Pflichten von Versicherungsberatern zu einiger Verwirrung gekommen, Verbände und Juristen sind sich uneins. Auch beim Provisionsabgabeverbot werden Klarstellungen und Nachbesserungen gefordert. Um die Unterschiede zwischen Berufsbildern zu klären, hilft der Rückgriff auf das Umsatzsteuergesetz, meint der Versicherungsberater Frank Golfels in seinem Gastbeitrag. Zudem sei beim Makler das Doppelrechtsverhältnis zu Versicherungsnehmer und Versicherer entscheidend. Letztendlich könnten sich beide Berufsgruppen zum Wohle des Kunden sinnvoll ergänzen.“

                                                                                                                 … mehr unter versicherungsjournal.de

Rhion kooperiert mit wefox Innovation-Lab
„Im Rahmen des wefox Innovation-Lab kooperiert das Berliner InsurTech nun auch mit Rhion. Der Maklerversicherer möchte sein Engagement im Maklervertrieb in den Bereichen Produkte und Technologie auf Basis der BiPRO-Normen weiter ausbauen. Dabei soll das wefox Innovation-Lab helfen.“

                                                                                                                   … mehr unter asscompact.de

Geldanlage: trotz höherer Risikobereitschaft – Sparbuch bleibt Nummer 1
„Trotz Niedrigzins an den Kapitalmärkten bleiben Sparbuch und Bausparkonto die beliebtesten Anlageformen der Deutschen, büßen aber Popularität ein. Zugleich wächst die Risikobereitschaft der Bundesbürger. Das zeigt eine aktuelle forsa-Anlegerstudie.“

                                                                                                              … mehr unter versicherungsbote.de

 

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 7

Über 20 Prozent der Deutschen sorgen nicht für das Alter vor

„Viele Bundesbürger gehen davon aus, dass das eigene Geld im Alter knapp werden könnte. Daher spricht sich ein Viertel dafür aus, eine private Altersvorsorgepflicht einzuführen. Das Problem: Die Deutschen geben gleichzeitig an, sich die Altersvorsorge gar nicht leisten zu können. Das sind Ergebnisse des ersten Risiko-Reports der ERGO.“

                                                                                                                          … mehr unter pfefferminzia.de                            

Versicherungsbranche setzt verstärkt auf digitale Assistenten
„Spracherkennungssysteme wie Alexa, Siri und Cortana gewinnen derzeit immer mehr an Popularität. Im Zuge der branchenweiten Digitalisierung wollen nun auch die deutschen Versicherer diese Technologie verstärkt nutzen.“

                                                                                                                      … mehr unter cash-online.de

Risikobereitschaft bei der Geldanlage steigt 
„Die jüngste „Gothaer Studie zum Anlageverhalten der Deutschen“ zeigt auf, dass sich bei den Kriterien der Bundesbürger für Anlage-Entscheidungen im Vergleich zum Vorjahr eher wenig verändert hat. Nur die Risikobereitschaft legt zu. Das jedoch wohl weniger aus eigenem Antrieb, sondern wegen der anhaltenden Niedrigzinspolitik. Die stößt auf immer weniger Zustimmung.“

                                                                                                    … mehr unter versicherungsjournal.de

Vertrauen in Versicherungsmakler geht zurück
„In den vergangenen zwei Jahren hat jeder fünfte Deutsche eine Versicherung online abgeschlossen, wie aus dem aktuellen „Kundenmonitor e-Assekuranz“ von YouGov hervorgeht. Während sich die allgemeine Akzeptanz des Onlinevertriebs weitestgehend konstant zeigt, geht das Vertrauen in die Maklerschaft zurück.“

                                                                                                                 … mehr unter asscompact.de

Hohe Investitionen in Insurtechs
„Im Jahr 2017 haben Versicherer und Rückversicherer weltweit 2,3 Milliarden US-Dollar in Insurtechs investiert. Gegenüber dem Vorjahr (1,7 Milliarden US-Dollar) bedeutet dies einen Anstieg um 36 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt das “Insurtech Briefing” für das vierte Quartal 2017 von Willis Towers Watson.“

                                                                                                                   … mehr unter cash-online.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 6

Cyberversicherung: Allianz verbündet sich mit US-Playern

„Die Allianz verbündet sich mit drei großen Playern im US-Markt. Gemeinsam mit den beiden Technologie-Unternehmen Apple und Cisco sowie dem Makler Aon sollen Cyber-Policen verkauft werden.“

                                                                                                                 … mehr unter versicherungsbote.de                            

Gros der deutschen Unternehmen gelten als Cyber-Anfänger
„Die Absicherung gegen Hackerangriffe und Schadsoftware ist für viele deutsche Unternehmen nicht nur Neuland, sie gerät auch wieder mehr ins Hintertreffen. Welche Fehler sie machen, was sie sich von einer Police erhoffen und wo Makler anknüpfen können.“

                                                                                                                      … mehr unter procontra-online.de

Generali Vitality jetzt auch für Kunden der Aachen Münchener
„Vitality, das digitale Vorzeigeprojekt der Generali erhitzt die Gemüter. Von der Konkurrenz und Verbraucherschützern kritisch beäugt, ist das Gesundheitsprogramm ein Lockruf für neue Reichweiten. Nun dient der Versicherer das Angebot auch den Kunden der Aachen Münchener mit ihrem Vertriebspartner DVAG als Zusatz an. Zudem plant man, Vitality 2018/2019 in der PKV einzuführen. Bei den Zahlen hält man sich bedeckt.“

                                                                                                    … mehr unter versicherungswirtschaft-heute.de

Ordnungsgeld über 15.000 Euro: Check 24 kommt seinen Auflagen nicht nach
„Da der Vergleichsportal-Betreiber nach Ansicht des Gerichts seinen Auflagen noch immer nicht umfänglich nachgekommen sei, muss er 15.000 Euro Ordnungsgeld zahlen. Die Freude darüber ist einer Mitteilung des BVK zu entnehmen. Check24 erklärte in einer Stellungnahme, dass man die Auffassung des Gerichts prüfen ließe. Gleichzeitig mahnt das Portal den Verband, vor der eigenen Tür zu kehren. Denn auch BVK-Makler – darunter der Präsident selbst – sind nicht frei von Informations-Fehlern.“

                                                                                                                 … mehr unter versicherungsjournal.de

Positiver Trend für die bAV
„Die Bedeutung der deutschen Lebensversicherer für die betriebliche Altersversorgung (bAV) ist 2017 weiter gewachsen: Die Zahl der bAV-Verträge stieg nach vorläufigen Daten um 1,9 Prozent auf über 15,7 Millionen, das Beitragsvolumen legte um 5,7 Prozent bzw. auf rund 19,4 Milliarden Euro zu. Für 2018 könnte das seit 1. Januar geltende Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) positive Impulse bringen, erwartet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).“

                                                                                                                   … mehr unter gdv.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 5

Digitaler Versicherer One erhält Lizenz

„Der digitale Versicherer One hat eine Lizenz von der Liechtensteiner Finanzmarktaufsicht (FMA) erhalten. Zunächst sollen Hausrats- und Haftpflichtversicherungen angeboten werden. Noch in diesem Jahr sollen eine Lebensversicherung sowie Angebote in den Bereichen von Kfz- und Krankenversicherung folgen.“

                                                                                                                 … mehr unter versicherungsbote.de                            

Rechtsschutz für Mieter: ARAG bringt Rückwärtsversicherung auf den Markt
„Viele halten eine Rechtsschutzversicherung für unnötig. Doch kommt es zwischen Mietern und Vermietern zum Streit und geht dieser vor Gericht, kann das teuer werden. Dafür bietet der Versicherer Arag nun erstmals eine Police, die Kunden auch noch nachträglich abschließen können.“

                                                                                                                           … mehr unter focus.de

Die Insurtech-Schmiede „InsurLab Germany e.V.“ macht weiter Fortschritte
Inzwischen zählt der Kölner Verein 45 Mitglieder. Das sind 15 Unternehmen mehr als zum Start. Zu den neuen Mitgliedern zählen unter anderem der Versicherungskonzern Wüstenrot & Württembergische, die Deutsche Rückversicherung, der Versicherungsmakler Ecclesia, das Startup Moneymeets, der Softwareanbieter IBM sowie die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young.“

                                                                                                         … mehr unter versicherungsbote.de

Map Report ratet Netto-Fondspolicen
„Der “Map-Report” widmet sich aktuell zum zweiten Mal in einem Unternehmensrating auch fondsgebundenen Produkten. Erneut wurde dabei externes Know-How des Analyseunternehmens Morningstar angewandt. Nur eine Gesellschaft konnte sich die Höchstwertung sichern.“

                                                                                                                      … mehr unter cash-online.de

Amazon geht unter die Versicherer 
„Der Handelsriese Amazon gründet zusammen mit Warren Buffet und der Bank JP Morgan eine eigene Krankenversicherung. Erst einmal nur für die eigenen Mitarbeiter – eine Ausweitung des Kundenstamms wurde aber für denkbar erklärt.“

                                                                                                                   … mehr unter procontra-online.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 4

Streit um Autodaten: Allianz und die Autoindustrie

„Die Daten moderner Autos sind bei Konzernen verschiedenster Branchen begehrt. Bei Unfällen mit autonom fahrenden Autos wollen Versicherungen mithilfe Aufzeichnungen klären, wer schuld ist – Mensch oder Maschine.“

                                                                                                                                    … mehr unter heise.de

Generali: Fitness-Programm Vitality nun auch für die Krankenversicherung
„Die Generali will sein Fitness-Programm Vitality künftig auch in der Privaten Krankenversicherungen einbauen. Allerdings solle gesundheitsbewusstes Leben im Gegensatz zum bisherigen Ansatz in der BU- und der Risikolebensversicherung keinen Einfluss auf die Beiträge haben. Der Start sei für Ende 2018 oder Anfang 2019 geplant.“

                                                                                                                           … mehr unter cash-online.de

Diese Versicherungsprodukte googeln die Deutschen am häufigsten
„Deutschlands Autofahrer scheinen zunehmend unter Wechselmüdigkeit zu leiden, wenn es um ihre Kfz-Versicherung geht. Dies legt zumindest eine neue Untersuchung des Beratungsunternehmens Mediaworx Berlin nahe. In dieser wurde untersucht, wie sich das Suchverhalten bei Google mit Blick auf einzelne Versicherungsprodukte im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal entwickelt hat. Massiv zugelegt hat danach das Interesse an der gesetzlichen Rentenversicherung.“

                                                                                                         … mehr unter versicherungsjournal.de

Bafin arbeit an IT-Anforderungskatalog für Versicherungsbranche
„Die Informationstechnologie (IT) spielt bei der Kommunikation zwischen Versicherung und Verbrauchern eine immer größere Rolle. Auf diese Entwicklung reagiert nun auch die Finanzaufsichtsbehörde Bafin. Im April will sie einen neuen IT-Anforderungskatalog veröffentlichen, nach dem sich Versicherer richten müssen.“

                                                                                                                      … mehr unter pfefferminzia.de

Axa: Erste Versicherung auf Blockchain-Basis
„Axa startet als erster Anbieter eine Versicherung auf Blockchain-Basis. Der Abschluss dauere nur wenige Minuten und bei Schadensersatzanspruch übernimmt die Technologie sogar die Auszahlung komplett selbstständig.“

                                                                                                                   … mehr unter computerworld.ch

Versicherungen und Smart Home: Wohin geht die Reise?
„Immer mehr Versicherer wollen die Smart-Home-Technik nutzen. Kunden sollen so im Notfall schnell Hilfe bekommen. Doch noch reagieren diese zurückhaltend.“

                                                                                                                                       … mehr unter faz.net

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 3

Sorge vor Betriebsunterbrechung und Cyberrisiken steigt

„Die Betriebsunterbrechung und Cyber-Vorfälle sind jene Risiken, die von deutschen Managern am häufigsten als Geschäftsrisiko für ihr Unternehmen genannt werden. Das zeigt eine aktuelle Umfrage unter Risikomanagern. Die Folgekosten sind oft enorm – und werden immer noch unterschätzt.“

                                                                                                             … mehr unter versicherungsbote.de

Kfz-Versicherung: Wechselbereitschaft lässt nach
„Es gibt zahlreiche Gründe die Kfz-Police zu wechseln und dementsprechend ist die Wechselbereitschaft in dieser Branche traditionell hoch. Eine aktuelle Studie des Meinungsforschungsinstituts Yougov verzeichnet diesbezüglich jedoch einen leichten Rückgang.“

                                                                                                                           … mehr unter cash-online.de

Mehr Geld in der Rentenkasse
„Die gesetzliche Rentenversicherung hat ihre Reserven um rund eine Milliarde Euro aufstocken können, wie aktuell veröffentlichte Daten zeigen. Ende Dezember 2017 lagen sie bei 33,4235 Milliarden Euro. Die Nachhaltigkeitsrücklage entsprach einer Marke von 1,61 Monatsausgaben. Sollte es zu einer Neuauflage der Großen Koalition kommen, dann kämen auf die Rentenkasse wohl neue Belastungen zu.“

                                                                                                         … mehr unter versicherungsjournal.de

Erhöhung der Haftungssummen für Versicherungsmakler
„Turnusgemäß sind die Mindestversicherungssummen für Versicherungsmakler angepasst worden. Zumindest in diesem Punkt herrscht für Makler Gewissheit – entscheidende Verordnungen lassen indes weiter auf sich warten.“

                                                                                                               … mehr unter procontra-online.de

Versicherer empfinden keine Bedrohung durch Insurtechs
„Die digitalen Versicherungs-Start-ups scheinen den Branchenheads derzeit kaum mehr Kopfzerbrechen zu bereiten. So glaubt nur ein Drittel der Vorstände und Geschäftsführer deutscher Versicherer, Makler und Assekuradeure, dass die “digitalen Versicherer” eine Zeitenwende einläuten werden. Zudem sehen sich die befragten Manager vor allem sich selbst als wichtigsten Innovationstreiber – trotz Nachholbedarf.“

                                                                                         … mehr unter versicherungswirtschaft-heute.de

Markt für schariakonforme Produkte steigt
„Muslime machen ein Viertel der globalen Bevölkerung aus. Entsprechend rasant steigt die Nachfrage nach schariakonformen Versicherungen. Dabei sind Vermittlerprovisionen sowie das Zinsnehmen im Islam verboten. Doch gerade deutsche Anbieter haben mit ihrem mutualistischen Ansatz gute Karten auf dem Takaful-Markt. Wie man dabei Geld verdient, beweist die KT Bank, das erste muslimische Finanzinstitut Deutschlands.“

                                                                                           … mehr unter versicherungswirtschaft-heute.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 2

Kfz-Versicherung: Künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch

„Künstliche Intelligenz hält an ungeahnten Stellen Einzug: In der Kfz-Versicherung verbreitet sich selbstlernende Software. Nach Panne oder Unfall könnten Maschinen künftig finanzielle Schäden rasant begleichen.“

                                                                                                                                   … mehr unter faz.net

Pro und Kontra einer Bürgerversicherung
„Sie ist eine der zentralen Forderungen der SPD: die Einführung einer Bürgerversicherung. Sie würde das Ende der Privaten Krankenversicherung in ihrer heutigen Form bedeuten. Was aber bringt die Bürgerversicherung?“

                                                                                                                                        … mehr unter br.de

Munich Re versichert Easyjet 
„Die Billigfluglinie Easyjet sichert sich künftig bei der Munich Re gegen Unwetterrisiken ab. Laut Rückversicherer greift die Police bei unvorhergesehenen und gravierenden Ereignissen unterschiedlicher Art, die für Fluggesellschaften Betriebsunterbrechungsschäden zur Folge haben. Dazu zählten unter anderem Vulkanaschewolken, schwere Winterstürme oder aus Sicherheitsgründen verhängte Flugverbote.“

                                                                                          … mehr unter versicherungswirtschaft-heute.de

GDV wirbt für Riester-Rente
„Rund ein Viertel aller Riester-Verträge sind nach Schätzung der Bundesregierung ruhend gestellt. Das heißt, die Sparer zahlen keine Beiträge mehr, haben den Vertrag aber nicht gekündigt. Der Dachverband der Versicherer wirbt nun dafür, diese Verträge wieder zu reanimieren. Das Argument: Sparer könnten im aktuellen Niedrigzins von höheren Garantiezinsen profitieren, wenn sie einen Altvertrag halten.“

                                                                                                               … mehr unter versicherungsbote.de

Amazon beteiligt sich an indischem Insurtech
„Der Einstieg von Online-Händler Amazon in das Geschäft mit Versicherungen rückt näher. Aktuell plant der Internetriese eine Beteiligung beim indischen Insurtechs Acko General Insurance. Gemeinsam sollen Finanzprodukte entwickelt und über den indischen Marktplatz vertrieben werden. Das berichtet die indische Tageszeitung „The Times of India““

                                                                                                           … mehr unter versicherungsbote.de

Robo-Advisor Fincite: Wachstum ohne Fremdkapital
„Eigenfinanziert und ohne viel Aufsehen ist in Frankfurt der Robo-Advisor Fincite groß geworden. Im Gründerszene-Ranking 2017 belegt das Startup Platz 26.“

                                                                                                                 … mehr unter gruenderszene.de

Versicherungsnews KALENDERWOCHE 1

Interesse an privater Pflegeversicherung steigt

„Mehr als drei Viertel der Deutschen (77 Prozent) befürchten, dass die gesetzliche Pflegeversicherung zur Finanzierung des eigenen Pflegefalls nicht ausreichen würde, wie eine aktuelle Online-Umfrage von Yougov im Auftrag des Finanzvertriebs Swiss Life Select ergab. Und offenbar macht sich diese Sorge in einer wachsenden Nachfrage nach privaten Pflegeversicherungen bemerkbar – das legen zumindest aktuelle Zahlen des PKV-Verbandes nahe.“

                                                                                                                      … mehr unter pfefferminzia.de

Kosten durch Naturkatastrophen auf Rekordniveau
„Hurrikans und Naturkatastrophen haben die Versicherungsbranche im Jahr 2017 weltweit rund 135 Milliarden Dollar gekostet. Der größte Rückversicherer nennt das: „neue Normalität“.“

                                                                                                                                … mehr unter spiegel.de

Zahl der 34f-Vermittler leicht rückläufig
„Der Rückgang für 34f-Vermittler fiel moderat aus, im Vergleich zum Vorjahr legten sie sogar zu. Sorgenvoller fällt der Blick indes bei den Sachinvestment-Vermittlern aus.“

                                                                                                               … mehr unter procontra-online.de

Was sich für Autofahrer 2018 ändert
„Neues Jahr, neue Regeln – zumindest für Autofahrer. Ob Winterreifenordnung oder Notrufsystem: Hier sehen Sie alle Änderungen auf einen Blick.“

                                                                                                                                        … mehr unter tz.de

Neuer Geschäftsführer für Insurtech-Schmiede InsurLab Germany
„Die Insurtech-Schmiede InsurLab Germany hat einen neuen Geschäftsführer. Sebastian Pitzler soll spätestens zum 1. April 2018 vom Versicherer Ergo zur Kölner Plattform wechseln.“

                                                                                                           … mehr unter versicherungsbote.de

 

 

Weitere Inhalte werden geladen...