Wir unterstützen ROCK YOUR LIFE!

In dem Verein engagieren sich Studierende als Mentoren für Schüler. Wir finden das großartig und sind bereits seit zwei Jahren Förderer.

RockYourLife

Student Alexander (rechts) unterstützt den 14-jährigen Zhikai bei der Schularbeit.

ROCK YOUR LIFE! organisiert Coaching-Beziehungen zwischen Schülern und Studierenden in ganz Deutschland. Auch in der Metropolregion gibt es mittlerweile einen eigenen Standort, an dem Studierende ausgebildet werden, um dann ehrenamtlich Schüler aus sozial, wirtschaftlich oder familiär benachteiligten Verhältnissen zu begleiten und zu unterstützen. Vorteile ergeben sich dadurch für beide Seiten: Die Jugendlichen werden dadurch individuell gefördert und auf ihrem Weg in den Beruf begleitet. Die Studierenden können soziale Kompetenzen entwickeln und die eigenen Perspektiven erweitern.

Der Verein ROCK YOUR LIFE! ist Teil der Initiative „Allianz für Bildung“ des Bundesministeriums für Forschung und Bildung. Seit 2011 gibt es mittlerweile deutschlandweit 41 Standorte. Die Initiative setzt sich für Bildungsgerechtigkeit, Chancengleichheit und vor allem für soziale Mobilität ein. Dafür bilden Student und Schüler als Mentor und Mentee zwei Jahre lang ein Mentoring-Paar. In der Metropolregion gibt es davon bereits 13.

Wie Studenten Schülern helfen können

Ein dieser teilnehmenden Studenten ist Alexander. Er ist 22 Jahre alt und studiert im ersten Semester Zahnmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Alexander ist der Mentor des 14-jährigen. Dieser besucht die Eichendorff-Mittelschule in Erlangen und ist erst vor einem Jahr aus China nach Deutschland gekommen. Auf den ersten Blick scheint die beiden jungen Menschen nicht sonderlich viel zu verbinden. Umso mehr erstaunt es, dass sie sich regelmäßig treffen und Zeit miteinander verbringen. Freiwillig!

Alexander begleitet Zhikai während seiner letzten beiden Schuljahre und steht ihm zur Seite: „Ich selbst weiß, wie wichtig das gesellschaftliche Umfeld und äußere Einflüsse für einen jungen Menschen sind“, betont der Mentor. Mit sechs Jahren ist er aus der Ukraine nach Deutschland gezogen und musste einen Neuanfang starten.

Vom ROCK YOUR LIFE!-Konzept ist er begeistert, weil er im Kleinen etwas bewirken kann. Alexander sieht in der Betreuung von Zhikai für beide Seiten einen Gewinn. „Auch ich werde in der Zeit lernen und die Ansichten von Zhikai verstehen“, sagt er. So hat er von seinem Mentee bereits einiges über die Kultur und die Geschichte Chinas erfahren. Zhikais wichtigstes Ziel ist es, Deutsch richtig zu beherrschen. Außerdem möchte er Polizist werden. Alexander will ihn dabei unterstützen, dort einen Praktikumsplatz zu finden.

Hier erfahren Sie mehr über unser soziales Engagement.

Was sagen Sie zu diesem Thema?

Kommentar verfassen:

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.

Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

*

Weitere Inhalte werden geladen...