Los geht’s ins 2. Schulhalbjahr – bewerben Sie sich für Ihre Ausbildung!

Wir suchen wieder Auszubildende und haben hier wichtige Tipps für eine gute Bewerbung für Sie.

Bewerbungstipps Ausbildungsplatz

Mit einem Klick auf das Bild öffnen Sie die 10 Tipps als PDF

Mit den Zwischenzeugnissen in der Tasche können Sie sich für die Ausbildungsjahre 2014 und 2015 bei uns bewerben. Auf unserer Azubiseite finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen Ausbildungsberufe.

Unsere 10 Tipps für eine gelungene Bewerbung:

1. Lesen Sie sich die Stellenanzeige gut durch.
Notieren Sie sich die wichtigsten Informationen zu Unternehmen, Stelle, Ansprechpartner und Bewerbungsform.

2. Formulieren Sie individuell und ansprechend.
Nutzen Sie die Informationen aus der Stellenanzeige, um ein passgenaues Anschreiben zu erstellen. Verzichten Sie auf Standardformulierungen, die auf jedes Unternehmen und auf jeden Bewerber zutreffen.

3. Achten Sie auf das Äußere.
Sauber, ohne Knicke und fehlerfrei sollte Ihr Anschreiben sein. Lassen Sie es darum von Familie oder Freunden prüfen.

4. Belegen Sie Ihre Aussagen.
Zeugnisse, Zertifikate, Urkunden – legen Sie Ihrer Bewerbung alles bei, was Sie auszeichnet – und zwar in Kopie.

5. Machen Sie sich schlau.
Informieren Sie sich vor dem Vorstellungsgespräch gut über das Unternehmen und die ausgeschriebene Stelle.

6. Legen Sie sich Antworten zurecht.
Bereiten Sie sich auf Standardfragen nach Hobbys oder persönliche Stärken und Schwächen vor. Überlegen Sie sich im Vorfeld, warum Sie für die Stelle genau der richtige Kandidat sind.

7. Zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite.
Überzeugen Sie im Vorstellungsgespräch auch durch Ihr Auftreten: seien Sie pünktlich und höflich und halten Sie Blickkontakt mit Ihrem Gegenüber.

8. Seien Sie Sie selbst.
Machen Sie nur angaben, die der Wahrheit entsprechen. Denn Ehrlich währt am längsten!

9. Machen Sie sich fit.
Ausgeschlafen und mit einem kleinen Frühstück im Magen sind Sie für das Bewerbungsgespräch körperlich gut gerüstet.

10. Seien Sie keine graue Maus, aber auch kein Besserwisser.
Nicht vergessen: Im Assessment-Center zählt auch, wie Sie sich in der Gruppe verhalten – während der Tests und in den Pausen.

Alle Tipps haben wir für interessierte Schülerinnen und Schüler noch einmal gesammelt als PDF-Download aufbereitet. Wenn Sie sich inhaltlich mit den Anforderungen und Wünschen von ERGO Direkt als Arbeitgeber informieren wollen, empfehle ich Ihnen eine Gesprächsrunde zum Thema Ausbildung mit zwei Kolleginnen aus unserer Personalabteilung.

Hier können Sie sich vorab über ERGO Direkt als Arbeitgeber bei uns persönlich informieren:


Haben Sie noch weitere Fragen zur Ausbildung – dann schreiben Sie uns gerne einen Kommentar.

Bewerbungstipps Ausbildung bei ERGO Direkt

Was sagen Sie zu diesem Thema?

Kommentar verfassen:

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.

Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

*

Weitere Inhalte werden geladen...