Trainer Kramer: Kleeblatt ist „bis in die Haarspitzen motiviert“

Wohin will die SpVgg Greuther Fürth in dieser Saison? Zum Start der 2. Bundesliga habe ich Trainer Frank Kramer interviewt.

Saisonstart: Kramer will Chancen nutzen

Gut vorbereitet auf die neue Saison: Kleeblatt-Trainer Frank Kramer denkt positiv.

Freude bei allen Fußball-Fans: Kaum ist die Weltmeisterschaft vorbei, startet auch schon die 2. Bundesliga. Als Hauptsponsor der SpVgg Greuther Fürth fiebert ERGO Direkt natürlich wieder von Beginn an mit. Das erste Spiel führt die Mannschaft zum Vfl Bochum. Beim ersten Heimspiel erwartet dann die Fans gleich das berüchtigte Frankenderby  gegen den 1. FCN. Eine Begegnung voller Historie – beide Clubs treffen nun zum 257. Mal aufeinander.

Ich habe bei Trainer Frank Kramer nachgefragt, mit welcher Perspektive er die kommenden Herausforderungen angeht.

Was dürfen wir diese Saison vom Kleeblatt erwarten?

Thomas Schörner: Herr Kramer, Ihre Mannschaft ist für diese Saison neu gemischt: Publikumslieblinge wie Ilir Azemi ließen sich halten, unter den vielen Neuzugängen im Kader sind neben dem Rückkehrer Stephan Schröck wieder auch einige junge Spieler. Welche Qualitäten bringt diese durchaus junge Mannschaft auf den Platz?

Frank Kramer: Ich glaube, wir haben fußballerisch wieder einiges an Qualität im Kader. Wir haben junge hungrige Spieler und wir freuen uns auf eine spannende Saison.

Thomas Schörner: Wie motiviert der Trainer nach dem um Haaresbreite verpassten Aufstieg das Kleeblatt?

Vorbereitung auf die neue Saison beim Kleeblatt

Vorbereitung auf die neue Saison beim Kleeblatt

Frank Kramer: Wir haben eine klasse Saison gespielt, deren absolute Krönung uns verwehrt blieb. Das hat aber nichts mit der kommenden Saison zu tun. Wir wollen auch in diesem Jahr eine gute Rolle spielen und ich kann versprechen, jeder von uns ist bis in die Haarspitzen motiviert, unabhängig von der vergangenen Saison.

Thomas Schörner: Welche Taktik geben Sie Ihrer Mannschaft für die anstehenden Aufgaben mit?

Frank Kramer: Wir wollen taktisch variabel spielen. Wir haben in der Vorbereitung verschiedene Ansätze einstudiert, damit wir uns noch besser auf verschiedene Situationen einstellen können.

Thomas Schörner: Deutschland feiert den Weltmeister-Titel – inwiefern können Sie sich als Trainer am Erfolg von Jogi Löw orientieren?

Frank Kramer: Der Erfolg der Nationalmannschaft freut mich natürlich sehr. Wir können absolut den Hut vor der Leistung der Mannschaft, sowie aller Trainer und Betreuer ziehen. Ein Turnier von vier Wochen ist allerdings eine andere Situation als eine Saison, die über fast ein Jahr geht.

Thomas Schörner: Zum Saisonauftakt geht es nach Bochum: Seit 15 Jahren hat die SpVgg auf dem Rasen des VfL nicht mehr verloren: Wie stimmt Sie das zum Saisonauftakt?

Frank Kramer: Leider wird uns diese Statistik am Samstag nicht helfen, sondern wir müssen wieder bei null anfangen. Wir haben uns gut vorbereitet und freuen uns, dass es jetzt endlich losgeht.

Thomas Schörner: Das erste Heimspiel ist dann bereits ein Klassiker: Kleeblatt gegen Club im Ronhof. Wie sehen Sie die Chancen für Ihr Team im Frankenderby?

Frank Kramer: Das Derby ist für mich jetzt noch weit weg. Darüber mache ich mir wirklich erst ab Sonntag Gedanken. Aber wir werden in jedem Spiel unsere Chancen bekommen. Entscheidend wird sein, dass wir sie auch konsequent nutzen.

Thomas Schörner: Nach dem Fast-Aufstieg in der letzten Saison: Welches Minimalziel geben Sie Ihrer Mannschaft für diese Saison vor?

Frank Kramer: Ich finde, es ist noch nicht die richtige Zeit, um Ziele in Form von Tabellenplätzen zu formulieren. Klar wollen wir eine gute Rolle spielen, aber das hängt ja auch von der Konkurrenz ab. Wir sollten jetzt mal ein paar Spieltage abwarten und sehen, wie sich die Tabelle dann sortiert.

Thomas Schörner: Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Saison, Herr Kramer. Vielen Dank für das Interview.

SpVgg Greuther Fürth: Der Kader der Saison 2014/2015.

SpVgg Greuther Fürth: Der Kader der Saison 2014/2015.

Wir sind gespannt auf die neue Saison. Was wünschen Sie dem Kleeblatt für die neue Spielzeit? Die Spieler und wir freuen uns auf motivierende Worte als Kommentar.

Was sagen Sie zu diesem Thema?

Kommentar verfassen:

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung.
Ausführliche Informationen finden Sie im Datenschutzbereich unserer Webseite.

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.

Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

*

Weitere Inhalte werden geladen...