Plätzchen: Amarettini mit Schokocreme-Füllung

Amarettini mit Schokocreme

Das Rezept für die Amarettini mit Schokocreme-Füllung wurde von Sonja aus der Abteilung „Projektmanagement LSDI“ eingereicht:


Zutaten für 20 bis 25 Stück:

Für die Füllung:

  • 200 Gramm Zartbitter-Schokolade (mindestens 60 % Kakaogehalt)
  • 100 Gramm Sahne

Für die Amarettini:

  • 150 Gramm geschälte,gemahlene Mandeln
  • 100 Gramm Zucker
  • 1/2 Fläschchen Bittermandelöl
  • 2 Eiweiß

Zeitaufwand:

  • 20 Minuten Vorbereitung
  • + 10 Stunden Warten
  • + 1 Stunde Backen

Zubereitung:

1. Für die Füllung am Vortag die Schokolade hacken. Die Sahne in einem Topf erhitzen, Schokolade darin unter Rühren schmelzen. Über nacht im Kühlschrank abkühlen lassen.

2. Mandeln und 50 Gramm Zucker mischen, Mandelöl darüberträufeln. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlafen, nach und nach die restlichen 50 Gramm einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Mandelmischung unterziehen.

3. Masse in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen. Mit etwas Abstand zueinander in walnussgroße Häufchen auf mit Backpapier belegte Bleche spritzen. Circa 2 Stunden trocknen lassen.

4. Ofen auf 150 Grad (Umluft 130 Grad) vorheizen. Plätzchen im heißen Ofen circa 15 Minuten backen. Dann den Ofen ausschalten und die Plätzchen darin circa 45 Minuten trocknen lassen.

5. Schokocreme mit den Schneebesen des Handrührgeräts aufschlagen, in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen und die Hälfte der Amarettini mit der Creme bespritzen. bis zum Servieren kühl stellen.

Weitere Inhalte werden geladen...