Frühjahrsputz bei Auto, Fahrrad und Co.

Wer kennt es nicht: Es ist Frühlingsanfang und jeder, den man trifft, erzählt einem, was er nicht schon alles mit dem Auto, Fahrrad und sonstigen alltäglichen Dingen getan hat, um sie fit für den Sommer zu machen. Ok, Tipps, wie Sie sich auf den Sommer vorbereiten sollten, habe ich ebenfalls für Sie zusammengetragen. Aber keine Sorge, ich sage Ihnen auch, was ich davon wirklich mache. 

So wird das Fahrrad fit gemacht

Da ich sehr gerne mit dem Fahrrad unterwegs bin und vor allem damit zur Arbeit fahre (vorausgesetzt es regnet nicht), hat dieses Vehikel Priorität auf meiner Frühlings-Todo-Liste.

Also nichts wie raus aus dem Keller mit dem Drahtesel und erstmals säubern. Gerade wer sein Fahrrad im Herbst dreckig einquartiert hat, sollte hier gründlich ran. Aber bitte nicht mit dem Hochdruckreiniger! Durch diesen würden die Lager Schaden nehmen, teilte mir mein fahrradverrückter Nachbar mit.

Also Lappen, Wasser und, wenn es sein muss spezielle Fahrradreiniger, genügen völlig. Wo man nicht rankommt, kann man mit einer alten Zahnbürste nachhelfen. An diesem Punkt bin ich etwas bequemer: Ich denke mir: „Durch die Erschütterungen beim Fahren wird der verkrustete Dreck schon abfallen und, dass ich in den Regen komme, ist nur eine Frage der Zeit!“ Also das wäre geschafft. 🙂

Widmen wir uns den Reifen.Aufpumpen ist nach einer längeren Pause auf jeden Fall angesagt.Frühjahrsputz beim FahrradFür mich darf es etwas mehr Luft sein, das verringert den Rollwiderstand und das Fahrrad läuft leichter. An dieser Stelle werfe ich auch ein Auge auf das Profil und stelle, wie schon letztes Jahr, fest, dass zwei neue Mäntel fällig sind. Wie auch im letzten Jahr, nehme ich mir die Anschaffung fest vor. 🙂 Absolut wichtig sind die Bremsen. Diese sollten Sie auf jeden Fall auf ihre Funktion prüfen. Geht hier etwas nicht oder ist die Bremskraft verringert, wenden Sie sich bitte an einen Fachmann!

Als nächstes prüfen Sie die Kette. Ist sie leichtgängig und sauber? Eine spezielle Kettenreinigung ist selten nötig. Lassen Sie die Kette einfach durch einen alten Lappen laufen und entfernen Sie den groben Dreck. Anschließend sollten Sie der Kette etwas Öl spendieren. Ich greife hier auf Kettenspray zurück, das vereinfacht die Prozedur.

Zu guter Letzt fahren Sie eine Runde und prüfen dabei, ob die Schaltung richtig eingestellt ist. Wenn nicht, können Sie an den kleinen Stellschrauben Ihr Glück versuchen oder hier einfach beim Profi vorbeischauen. (Ich hab es immer nur schlimmer gemacht)

Natürlich sollte die Beleuchtung überprüft und der Rest auf lose Teile und Funktionsfähigkeit untersucht werden. Wenn alles passt, steht dem Radlvergnügen mit Helm und bei Dunkelheit mit reflektierender Kleidung nichts mehr im Weg.

Das Auto braucht nach dem Winter besondere Zuwendung

Bei unserem Auto muss ich etwas genauer hinsehen. Denn schließlich ist hauptsächlich meine Frau damit unterwegs.

Die Reinigung muss nicht ganz so sanft laufen, wie dies beim Fahrrad der Fall ist. Hier sollte sogar mit dem Hochdruck der gröbste Schmutz entfernt werden. Halten Sie dabei genügend Abstand, damit der Lack nicht beschädigt wird. Im Anschluss können Sie gerne in die Waschanlage oder -straße, denn jetzt verkratzen keine Steinchen mehr den Lack.Frühjahrsputz beim Auto.
Bei der ersten Wäsche nach dem Winter gönne ich unserem Kfz auch mal das volle Programm inklusive Unterbodenwäsche. Dadurch wird das aggressive Salz vom Unterboden gewaschen. Aber Achtung, der Kfz-Meister meines Vertrauens empfahl mir die Reinigung mittels Dampfreiniger, da in den großen Anlagen der Wasserdruck für den Unterboden zu hoch sein kann. Mangels Möglichkeit riskieren wir die Waschanlage.
Worauf ich dann zwar wenig Lust habe, was aber sein muss, ist die Reinigung per Hand an den Stellen, die die Anlage nicht erreicht. Es folgt ein Check der Leuchtmittel. Etwa um Ostern werden dann noch die Sommerreifen aufgezogen und den Rest überlasse ich dem Fachmann. Ein kurzer Frühjahrescheck in der Werkstatt macht einen nicht arm, aber erhöht die Sicherheit im Straßenverkehr.

Übrigens: Für alle Fans des motorisierten Zweirads, hat mein Kollege schon ausführlich über seinen Motorradcheck im Frühling erzählt. 

Frühjahrsputz in der Wohnung

Egal ob Wohnung oder Haus im Frühjahr sollte man bei der Reinigung einmal besonders gründlich ran.

Sobald die Tage wieder länger werden, stelle ich fest, dass die Fenster im Winter ganz schön gelitten haben. Wind und Wetter haben eine nette Patina auf die Außenflächen gezaubert. Privacy-Verglasung für lau ist zwar ganz nett, Durchblick ins Grüne bevorzuge ich aber bei Weitem. Im Winter fiel das Problem kaum auf, denn wir haben bei Dunkelheit das Haus verlassen und waren erst wieder bei Dunkelheit zurück. Der Plan: Meine Frau schnappt sich an einem Samstag Eimer und Lappen und löst das Problem. Die Durchführung: Ich schnappe mir Eimer und Lappen und putze die Fenster. Hilfsmittel: Ein Eimer mit warmen klaren Wasser, ein Lappen, Glasreiniger und Zeitungspapier. Viele Tipps kann ich da nicht geben, außer, dass das Fenster, das gerade geputzt wird, im Schatten sein sollte. Gibt dann keine Streifen. Warum? Keine Ahnung!

Im Anschluss haben alle Fenster im Rahmen so ein kleines Loch zum Ölen, das mache ich dann auch mit meinem Fahrradkettenspray.

Natürlich muss ich den Frühjahrsputz nicht alleine durchführen. Zusammen mit meiner Frau reinigen wir unsere Wohnung komplett. Alles wird  nass abgewischt und mit einem trockenen Lappen nachgewischt. Im Frühjahr auch in den Schränken. Wer Klamotten im Keller oder Dachboden lagert, kann jetzt auch mal die Sommersachen wieder einräumen. Wer jetzt noch Zeit und Lust hat, greift zum Farbeimer, stellt etwas Möbel um und schon hat man wieder ein neues Wohngefühl.

Garten und Balkon benötigen auch etwas Aufmerksamkeit

Natürlich muss man im Frühling auch im Außenbereich ran. Reinigen und Lüften der Gartenmöbel ist da sicher nicht verkehrt. Auch die ein oder andere Pflanze beziehungsweise Gemüse gehört jetzt angesät. Das wollen Sie genauer wissen? Da müssen Sie meine Frau fragen. Meine Tipps in diesem Bereich beschränken sich auf Grillanzünden und Bieröffnen. 🙂

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen tollen Start in den Sommer.

Was sagen Sie zu diesem Thema?

Kommentar verfassen:

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung.
Ausführliche Informationen finden Sie im Datenschutzbereich unserer Webseite.

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.

Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

*

Weitere Inhalte werden geladen...