Der alte Hut mit den neuen Vorsätzen

 

Gute Vorsätze, Frau zerstört Zigarette

Alle Jahre wieder fasst jeder dritte Deutsche zum Jahreswechsel gute Vorsätze. Sie auch, lieber Leser? Zunächst ist man engagiert und mit Überzeugung dabei. Aber kann man sich auf Dauer motivieren? Wie schafft man es, aus den guten Vorsätzen echte Ziele zu machen und dauerhaft ins Leben zu integrieren?

Hier bekommen Sie Tipps und Anregungen, wie Ihr Vorhaben gelingen kann.

Hitliste der guten Vorsätze

Unter den Top 5 stehen die Klassiker Nichtrauchen, Abnehmen, Sport und eine gesunde Lebensweise. Dazu kommen Vorhaben wie weniger online zu sein, mehr Zeit mit der Familie zu verbringen oder sich vom hektischen Alltag weniger stressen zu lassen.

Doch der innere Schweinehund liegt bereits nach kürzester Zeit auf der Lauer, er hat das Handy oder die Zigarettenschachtel im Maul, liegt faul auf dem Sofa oder begleitet einen zum nächsten Fastfood-Restaurant.

Immerhin zu Beginn sind wir hoch motiviert – Umfragen zufolge soll zumindest die Hälfte derjenigen, die voller Elan gestartet sind, ihre Vorhaben über die ersten vier Monate retten. Und wiederum die Hälfte davon schafft es letztlich, aus der neuen Lebensweise eine wirkliche Gewohnheit zu machen. 

Ratschläge der Fachleute

Experten empfehlen ein paar wesentliche Dinge:

Bleiben Sie realistisch: Ihre Ziele sollten tatsächlich erreichbar sein. Nehmen Sie sich konkret vor, die drei Kilo Winterspeck loszuwerden. Der Traum, in vier Monaten eine Size Zero-Figur zu erreichen, ist vor allem ungesund, aber auch unrealistisch und daher eher zum Scheitern verurteilt.

Seien Sie konkret: „Ich will mehr Sport machen“, ist viel schwieriger umzusetzen als „ich gehe zweimal die Woche Joggen.“ So können Sie hinter jede gelaufene Runde geistig – oder tatsächlich in einem Fitness-Tagebuch – einen Haken setzen und sich selbst auf die Schulter klopfen.

Sprechen Sie über Ihr Vorhaben: Vielen Menschen hilft es, Freunden und Kollegen vom eigenen Vorsatz zu erzählen. So kann man sich selbst überlisten, wenn es einmal schwierig wird. Denn es werden harte Zeiten kommen, die die eigene Willenskraft auf die Probe stellen. Aber wer will sich wirklich die Blöße geben, allen sagen zu müssen, man wäre gescheitert? Also, besser durchhalten.

Machen Sie sich Ihren Gewinn an Lebensqualität deutlich: Führen Sie sich immer wieder vor Augen, wie viel besser Ihr Leben sein wird, wenn Sie Ihr Ziel erreichen. Im Internet können Sie nachlesen, wie positiv sich Bewegung auf Ihre Gesundheit und Ihr Lebensgefühl auswirken kann, z.B. unter „Was Sport im Körper bewirkt“. Oder Sie drehen den Spieß um und machen sich klar, wie schädlich Ihr bisheriges Verhalten war. Denn oft ist das Fleisch zwar schwach, kann aber vom willigen Geist besiegt werden.

Übrigens: Der richtige Zeitpunkt ist immer!

Neues Jahr, neues Glück, neue Vorsätze – eigentlich ist es völlig egal, wann sie gefasst werden. Ausschlaggebend ist der Wille und – ganz klar- der entsprechende Leidensdruck. Denn wer sich wirklich am Ist-Zustand stört, kann und sollte das Vorhaben sofort in die Tat umsetzen. Es wird immer Situationen geben, die eine echte Prüfung sind, vielleicht sogar Rückschläge. Davon sollte man sich nicht entmutigen lassen, sondern mit frischem Tatendrang in die nächste Runde gehen.

 ERGO Direkt unterstützt übrigens seine rauchenden Mitarbeiter seit Jahresanfang dabei, mit diesem Laster aufzuhören. Alle 21 Raucherkabinen wurden in den Gebäuden abgebaut und unsere Cafeteria endlich rauchfrei. Wer jetzt noch qualmen will, muss ins ungemütliche, kalte Draußen. Da Reinigung und Wartung entfallen, wird von dieser Ersparnis nun die Cafeteria und unsere betagte Kantine renoviert. Eine echte Win-win-Situation für alle Mitarbeiter.

Was auch immer Sie sich vorgenommen haben, liebe Leserin, lieber Leser – wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei! Und schreiben Sie uns gerne Ihre persönlichen Tipps und Tricks dazu – wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Was sagen Sie zu diesem Thema?

Kommentar verfassen:

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung.
Ausführliche Informationen finden Sie im Datenschutzbereich unserer Webseite.

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.

Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

*

Weitere Inhalte werden geladen...