Mein Ziel: Gesund und fit bis ins hohe Alter

Wer fit und gesund altern möchte, sollte einiges beachten. Das heißt noch lange nicht, auf Genuss zu verzichten. Ich lebe einfach nur bewusster und achte auf meine Gesundheit, nachdem ein gründlicher Check beim Arzt mir einen ungesunden Lebenswandel attestierte.

Lebensgewohnheiten im WandelMeine Kollegin Katja Brömmel hat es ja schon in ihrem Blogbeitrag aufgezeigt: Statistisch werden wir älter, als wir vermuten. Das gilt allerdings nur, wenn wir auch einigermaßen gesund leben. Ich versuche nun auch seit etwa einem Jahr gesünder und fitter durchs Leben zu gehen. Auslöser hierfür war ein Check-up bei meiner Hausärztin vor gut einem Jahr – EKG, Blutbild und Ultraschall inklusive. Ich fühlte mich vorher eigentlich recht fit und sah dabei keine Probleme auf mich zukommen. Beim EKG und Ultraschall bestätigte sich mein Gefühl auch, so dass ich ganz gelassen den Ergebnissen des Bluttests entgegen sehen konnte. Eigentlich.

Lebensgewohnheiten bewusst wahrnehmen

Als ich eine Woche später ins Sprechzimmer ging, war ich noch guter Dinge. Aber meistens kommt es anders als man denkt. Kurz gesagt: Ich hatte das Gefühl, meine Ärztin teilt mir gerade mit, dass ich maximal noch zwei oder drei Monate zu leben hätte. Dank einer grandiosen schauspielerischen Einlage meiner Ärztin überdachte ich meine kompletten Lebensgewohnheiten. Ok, wenn man raucht, zu viel leckeres Essen mag und der Sport sich auf ein paar wenige Joggingeinheiten im Jahr beschränkt, ist überschwänglicher Optimismus auch fehl am Platz. Aber mir wurde erst im Gespräch klar, dass ich natürlich das ein oder andere Laster habe. Man genießt eben das Leben.

Erstmal raus aus der Praxis und das Gehörte verdauen! Normalerweise gönnte ich mir in solchen Situationen zunächst eine Zigarette. Doch damit sollte nun Schluss sein. Ich wollte tatsächlich etwas ändern an meinen Lebensgewohnheiten. Also warf ich gleich die angebrochene Schachtel Zigaretten fort. Zu Hause angekommen, lud ich mir als erstes das Hörbuch „Endlich Nichtraucher!“ von Allen Carr runter. Mit dessen Programm hatte ich zumindest schon zwei Mal einen längeren Zeitraum rauchfrei überstanden. Einmal mit dessen Buch und einmal mit einer „Therapie“. Jedes Mal waren es drei bis vier Monate. Inzwischen habe ich schon ein Jahr ohne Rauchen geschafft und bisher keinerlei Gelüste nach einer Zigarette verspürt.

In kleinen Schritten optimieren

Mit dieser Umstellung bin ich zwei Monate später wieder zum Bluttest. Leider keine Verbesserung meiner Blutwerte. Es musste also noch mehr passieren. Ich begann regelmäßig mit dem Rad zur Arbeit zu fahren und machte zusätzlich noch die ein oder andere Sporteinheit in Abendkursen. Doch vor allem meine Essgewohnheiten mussten grundlegend geändert werden. Viel weniger Fleisch, Wurst und vor allem Chips. Auch das klappte rückblickend ganz gut.

Der nächste Test zeigte zumindest, dass sich meine Werte verbesserten. Dank meiner radikalen Umstellung sogar rapide. Sogar meine Ärztin war überrascht. Auch wenn ich über den Winter sportlich wieder nachgelassen habe, ist mein körperlicher Zustand deutlich besser geworden. Mit den ersten Sonnenstrahlen habe ich nun auch die Sportsaison wieder eingeläutet. Ich fühle mich total wohl und meine Ärztin ist zufrieden. Wenn nicht etwas Unerwartetes passiert, sollte also meinem statistisch längeren Leben nichts mehr im Wege stehen.

Nun habe ich noch eine kleine Bitte an Sie: Egal wie gesund und fit Sie sich fühlen, gehen Sie regelmäßig zum Arzt und lassen Sie sich durchchecken. Für mich hat die Umstellung meiner Lebensgewohnheiten gut geklappt und ich vermisse auch nichts. Sicher gibt es viele Wege, sein Leben zu ändern. Welcher für Sie der richtige ist, können nur Sie selbst herausfinden.

Was sagen Sie zu diesem Thema?

1 Kommentar

  1. Lothar Kohl Lothar Kohl schreibt am 14. April 2015 um 12:14:

    ich kann das nur bestätigen – Konsequenz und Disziplin sind wohl die wichtigsten Zutaten für langfristige Fitness

Kommentar verfassen:

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.

Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

*

Weitere Inhalte werden geladen...