Homestory Medizintourismus: Wir schauen hinter die Kulissen

Von der Idee bis zur Produktion: Ein Blick hinter die Kulissen unserer Homestory zum Thema Medizintourismus.

Medizintourismus

Ein Blick hinter die Kulissen der Homestory zum Medizintourismus

Als wir die Ergebnisse zur Online-Umfrage „Medizintourismus“ in der Hand hielten, hatten wir noch viele Fragen rund um das Thema. Die Antworten sollte uns jemand geben, der selbst schon einmal als Medizintourist im Ausland war. Daraus entwickelte sich schnell die Idee für ein Video in Form einer Homestory.

Herausforderung: Protagonisten finden

Eines war uns schnell klar: Die Idee zum Video fällt und steht bei diesem Thema mit der Hauptperson: dem Medizintouristen. Aber wie findet man diese Person? Wer hat erstens eine Zahnbehandlung im Ausland durchführen lassen und ist zweitens auch noch bereit, uns das zu erzählen – vor laufenden Kameras und einem ganzen Filmteam?
Gleiches gilt für den Experten: Wir wollten Tipps und Ratschläge von einem Zahnarzt, der Patienten behandelt, die Zahnersatz oder Zahnzusatz im Ausland haben vornehmen lassen.

Deshalb haben wir uns auf die Suche nach einer Film-Produktionsagentur gemacht, die nicht nur auf YouTube-Videos spezialisiert ist, sondern auch eine hohe Expertise beim sogenannten Scouting besitzt. Dasprogramm hat uns angeboten: „Wir versuchen, ihre gesuchten Personen zu finden!“. Und sie haben Wort gehalten: Benjamin Scheld und Dr. Janina Neumann sagten ja zu unserem Vorhaben!

Überwindung: Lampenfieber im Scheinwerferlicht

Beide standen das erste Mal vor laufenden Kameras. Möbel umstellen, Scheinwerfer aufstellen, Nase pudern – „Dass das so aufwendig ist, hätte ich nicht gedacht!“, staunte Benjamin Scheld. Seine Angespanntheit legte sich aber mit den ersten Drehminuten schnell. Sonnenschein hat dafür gesorgt, dass die Homestory nicht nur in den vier Wänden, sondern auch im Freien gedreht werden konnte. Dazu gehörte natürlich nochmals eine Portion Mut für unseren Protagonisten: viele Blicke neugieriger Passanten.

Medizintourismus Making of

Zufriedenheit: Alles lief rund

„Es hat mir riesig Spaß gemacht und auch das Team war eine tolle Truppe!“, teilte mir unser Medizintourist gestern mit und dem kann ich mich nur anschließen. Zudem konnten wir einen engen Zeitplan einhalten, trotz Urlaubszeit.

Ihre Kommentare sind uns sehr wichtig. Schauen Sie sich an, wie das Video entstanden ist und schreiben Sie uns Ihre Meinung! Wir freuen uns über Ihr Feedback, damit wir besser werden können.

Wollen Sie mehr über das Thema Medizintourismus erfahren? Dann informieren Sie sich auf unserer Webseite.

Was sagen Sie zu diesem Thema?

Kommentar verfassen:

Hiermit erkläre ich mich mit der Netiquette einverstanden

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.

Alle Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

*

Weitere Inhalte werden geladen...