Datenschutz und Datensicherheit

Die unerlaubte Nutzung von Kundendaten ist ein Thema, das derzeit in den Medien heiß diskutiert wird. Anlass dazu waren verschiedene Fälle von Missbrauch — auch im Zusammenhang mit Versicherungsunternehmen und Call Centern. Die massive Berichterstattung hat auch zur Folge, dass viele unserer Kunden verunsichert sind und fragen, wie sicher denn ihre Daten bei ERGO Direkt Versicherungen sind.

Dabei gibt es für sie keinen Grund zur Sorge. ERGO Direkt Versicherungen handeln nicht mit Kundendaten. Alle Daten — und insbesondere die Kontodaten — sind bei ERGO Direkt Versicherungen mehrfach gegen Missbrauch geschützt:

  • Grundsätzlich nutzen ERGO Direkt Versicherungen die Kontendaten der Kunden nur für den Zahlungsverkehr zu den bestehenden Verträgen. Niemals geben wir die Kontodaten für andere Zwecke aus dem Haus.
  • Wir halten uns streng an die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes.
  • Eine freiwillige Selbstverpflichtung im Rahmen des ERGO-Konzerns geht sogar noch über die Anforderungen des Gesetzes hinaus.
  • Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) überwacht die Sicherheit unserer Kundendaten. Die Aufsichtsbehörde prüft immer wieder den Stand und die Wirksamkeit der Datensicherheit. In anderen Branchen wie Lotterien oder Telekommunikation ist das nicht der Fall.
  • Wir lassen unsere IT-Systeme regelmäßig durch externe Experten prüfen, die beispielsweise versuchen, mit aktuellsten Hackerwerkzeugen die Schutzmechanismen zu unterlaufen. Mögliche Schwachstellen werden sofort abgestellt, zum Teil noch während des Tests.
  • Unser Datenschutzbeauftragter steht im laufenden Kontakt mit unseren Computerfachleuten und sorgt dafür, dass jede noch so kleine Lücke beim Schutz unserer personenbezogenen Daten sofort geschlossen wird.

Nicht nur dem Missbrauch von außen, auch dem von innen hat das Unternehmen wirksame Riegel vorgeschoben.

  • Die Systeme von ERGO Direkt Versicherungen sind durch ein internes Kontrollsystem vor dem unbefugten Eingriff von Mitarbeitern geschützt.
  • Disketten-, CD-Laufwerke und USB-Schnittstellen in den Rechnern sind nicht aktiviert, so dass niemand Kopien von Kundendaten von der Festplatte herunterladen kann.
  • Kundendaten gehen bei uns aufgrund des besonderen Geschäftsmodells als Direktversicherer nicht durch so viele Hände wie bei klassischen Versicherungsunternehmen. Wir haben nur einen zentralen Standort mit einem zentralen System, in dem die Daten gespeichert und — zum Teil auch vollautomatisch — verarbeitet werden.

Die Zeitschrift ComputerBild lobte im vergangenen Jahr im Rahmen einer großen Untersuchung über Finanzdienstleister im Internet den vorbildlichen Datenschutz von ERGO Direkt Versicherungen.

Datenschutzpolicy

Die Sicherheit Ihrer Daten ist eine unserer höchsten Prioritäten: Lesen Sie hier Grundsätzliches zu den Themen:

  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Datenvermeidung und Datensparsamkeit
  • Verschlüsselung
  • Technik im eigenen Haus
  • Umgang mit Ihren Daten nach BDSG und TMG

> Mehr Informationen

Externes Verfahrensverzeichnis

Transparenz ist uns so wichtig wie Ihnen: Hier finden Sie das externe Verfahrensverzeichnis gemäß Bundesdatenschutzgesetz, das Sie genau über die Zweckbestimmung der Datenerhebung, die mögliche Datenverarbeitung und -nutzung informiert.
> Mehr Informationen

TÜV-Zertifikat „s@fer-shopping“

Der TÜV hat unseren Internetauftritt und die dazugehörigen Abläufe geprüft und als sicher zertifiziert. Das bedeutet Sicherheit für Sie, wenn

  • Sie auf unseren Seiten surfen und Berechnungen durchführen,
  • Sie unseren Service nutzen,
  • Sie per Lastschrift oder Kreditkarte bezahlen.

> Mehr Informationen

Merkblatt zur Datenverarbeitung

Das Merkblatt zur Datenverarbeitung enthält Beispiele für die Datenverarbeitung und -nutzung und Antworten auf die Fragen:

  • Welche Daten braucht meine Versicherung?
  • Warum werden Daten gespeichert?

> Mehr Informationen

Facebook Social Plugins

Hier erhalten Sie wichtige Informationen über Facebook-Social-Plugins und erfahren, wie Sie diese blocken können.
> Mehr Informationen

Einwilligungserklärung BDSG

Hier finden Sie die Einwilligungserklärung gemäß Bundesdatenschutzgesetz in den von uns verwendeten Varianten:

  • Einwilligungserklärung Standard
  • Einwilligungserklärung für „MAXI-ZINS“
  • Einwilligungserklärung „Mehr-Rendite-mehr-Geld“

> Mehr Informationen

Einsatz von Adobe Analytics

Damit für Sie der Besuch von http://blog.ergodirekt.de noch benutzerfreundlicher wird, verwenden wir zu Marketing- und Optimierungszwecken die Software Adobe Analytics der Firma Adobe Systems. Dabei werden Daten zum Nutzungsverhalten – u. a. Herkunft und Seitenaufrufe – gespeichert. Weiterhin werden Daten wie z. B. Geschlecht, Geburtsjahr oder Postleitzahl in anonymisierter Form gesammelt, ohne dass Rückschlüsse auf Sie als Person möglich sind. Eine Zusammenführung der Daten mit Ihren personenbezogenen Daten (Name, Adresse oder Versicherungsnummer) ist nicht möglich. Darüber hinaus wird Ihre IP Adresse von Adobe Systems nicht verarbeitet, sondern nur in verkürzter Form gespeichert. Die erhobenen Informationen werden von Adobe Systems in den USA gespeichert. Adobe Systems ist ein nach Safe Harbor zertifiziertes Unternehmen. Dies gewährleistet die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards nach Richtlinie 95/46/EG.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Sammlung und Speicherung der über Sie erhobenen Daten durch Adobe Systems in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Falls Sie der Sammlung und Speicherung dieser Daten durch Adobe Systems nicht zustimmen möchten, widersprechen Sie bitte über den folgenden Link: Hier widersprechen. Hier erhalten Sie auch weitere Informationen zum Datenschutz bei Adobe Systems.

Einsatz von Plugin WP Statistics

Diese Website verwendet das Plugin WP Statistics. Dieses Zusatzprogramm dient der statistischen Auswertung der Besucherzugriffe auf das ERGO Direkt Blog. Damit kann wird zum Beispiel gemessen, wieviele Besucher einen Artikel gelesen haben. Die Statistik basiert auf den Informationen, die im Rahmen Ihres Besuchs auf dem Blog notwendig anfallen. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, wird Ihre IP-Adresse vor der Speicherung in den Statistiken technisch unkenntlich gemacht.

 

Weitere Inhalte werden geladen...